Litecoin, IOTA, Analyse der Dogecoin-Preise: 13. November

8. Dezember 2020

Nach einer Periode der Seitwärtsbewegung unter der 11.000-Dollar-Marke im Monat September ist der Preis von Bitcoin in den Charts dramatisch gestiegen. Während im Oktober ein Anstieg der Kryptowährung zu verzeichnen war, wurden im November die BTC-Niveaus erreicht, die seit Januar 2018 nicht mehr beobachtet wurden.

Die Performance von Bitcoin hat sich auf den rest des Krypto-Marktes ausgewirkt, wobei auch Litecoin und Dogecoin gestiegen sind. Diese Leistungen waren jedoch nicht universell, da die IOTA weiterhin in die Charts fiel.

Litecoin [LTC]

Vom Silber zum Gold von Bitcoin ist Litecoin seit langem bekannt, dass es die Bewegungen der größten Krypto-Währung der Welt nachbildet. Die letzten Tage waren auch nicht viel anders, als der LTC um über 6 % anstieg, nachdem Bitcoin seinen letzten Versuch unternommen hatte, die lang erwartete Marke von 16.000 $ zu durchbrechen. Es ist jedoch anzumerken, dass der erwähnte Anstieg auf dem Rücken von Litecoin erfolgte, das um über 8% fiel.

Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels notierte Litecoin bei 61,57 $, wobei die Kryptowährung nahe an ihrem Widerstandsniveau von Mitte August lag. Darüber hinaus verzeichnete LTC eine YTD-Rendite von 49,73%.

Die technischen Indikatoren von Litecoin zeigten die Hausse der Bewegungen von Litecoin, denn während der Chaikin Money Flow deutlich über Null lag und auf die Stärke der Kapitalzuflüsse hinwies, lag der Relative Strength Index nahe der überkauften Zone.

Litecoin war vor einer Woche in den Nachrichten, nachdem bekannt wurde, dass Venezuela die Brieftaschen von Bitcoin und Litecoin in die Überweisungsplattform von Patria aufnehmen wird.

IOTA

IOTA, das Krypto auf Platz 28 in den Charts von CoinMarketCap, wird seit langem in einem engen Handelskanal gehandelt. Dasselbe galt, nachdem der exponentielle Anstieg von Bitcoin auf dem restlichen Markt wirksam wurde. Im Gegensatz zu Litecoin sahen die Charts der IOTA jedoch nicht, dass der Krypto auf dem Rücken des besagten Anstiegs aufstieg. Im Gegenteil, im Gegenteil, die IOTA fiel in der letzten Woche um über 5,3%.

Das ist auch noch nicht alles, denn die technischen Indikatoren der IOTA zeigten, dass der Krypto nicht in absehbarer Zeit ansteigen würde. Während sich die Bollinger-Bänder um die Preiskerzen des Kryptos zusammenzogen, war die MACD-Linie mit der Signal-Linie unter dem Histogramm verflochten.

Die IOTA war kürzlich in den Nachrichten, nachdem ihr Mitbegründer Dominik Schiener argumentiert hatte, dass DLT die Lieferkette in eine Nachfragekette verwandeln wird, die in Echtzeit auf das Verbraucherverhalten reagiert.

Dogenmünze [DOGE]

Die Dogecoin, die wichtigste Gedenkmünze auf dem Markt, hatte in den letzten Monaten nicht viel zu bejubeln. Tatsächlich ist DOGE seit dem 120%igen Anstieg im Juli kontinuierlich in den Charts gefallen, und die Krypto handelt bald innerhalb einer Spanne, die zuletzt im Mai und Juni wieder besucht wurde. Dank der jüngsten Bemühungen von Bitcoin klettert DOGE jedoch wieder in den Charts, wobei die Kryptowährung innerhalb einer Woche um 18% gestiegen ist.

Die jüngste Hausse auf dem Markt von Dogecoin kann durch die Beobachtungen der technischen Indikatoren unterstrichen werden. Während die gepunkteten Marker des Parabolic SAR deutlich unter den Kurskerzen liegen, unterstrich der Awesome Oszillator die wachsende Dynamik im Markt der Krypto-Währung.

#Finance #technischen