Risikokapitalfonds unterstützen Ethereum’s Maker

Risikokapitalfonds unterstützen Ethereum’s MakerDAO mit einem Schub für DeFi

Wenn Sie in den letzten Monaten überhaupt Crypto Twitter gelesen haben, haben Sie wahrscheinlich den Begriff „dezentralisierte Finanzen“ oder „DeFi“ in Bezug auf Ethereum, die zweitgrößte Blockkette nach der Marktkapitalisierung seiner Kryptowährung, gehört.

Das ist Bitcoin Trader im Detail

Einfach ausgedrückt: DeFi sind Anwendungen, die heute in der normalen Finanzwelt bei Bitcoin Trader auf eine dezentrale Blockkette gelegt und mit Ethereum und netzwerkbasierten Token implementiert werden.

Während viele Befürworter von Bitcoin DeFi skeptisch gegenüberstehen, scheinen Risikokapitalfirmen alles für DeFi zu sein.

In einem am Donnerstag veröffentlichten Blog-Post hat die Maker Foundation, die Organisation, die hinter einem Großteil der Entwicklung der Ethereum-Anwendung MakerDAO steht, bekannt gegeben, dass die Venture-Capital-Fonds Dragonfly Capital Partners und Paradigm MKR im Wert von 27,5 Millionen Dollar erworben haben, was etwa 5,5% des gesamten MKR-Angebots entspricht.

OFFIZIELL: Maker Foundation kündigt den Verkauf von 27,5 Millionen MKR an Dragonfly Capital Partners und Paradigm an.

Die Finanzierung wird die Bemühungen der Hersteller unterstützen, DeFi nach China und in andere asiatische Märkte zu bringenhttps://t.co/qpNndZoGeD

Offenbar wurden diese Käufe getätigt, um die Bemühungen von MakerDAO zu unterstützen, die Einführung der nativen MakerDAO-Kryptowährung DAI in Asien zu verbessern. CEO der Maker Foundation sagte:

„Dai ist weiterhin die stabile Währung der Wahl in allen globalen Märkten für seine Dezentralisierung und allgemeine Stabilität… Die Unterstützung und Expertise von Dragonfly Partners und Paradigm wird Dai einen unvergleichlichen Vorteil bei der Förderung von Innovation und Einführung in Asien verschaffen“.

Insbesondere Asien wird derzeit von der USDT-Kryptowährung von Tether dominiert, die seit Jahren als wichtiger Ein- und Ausstiegspunkt für Händler in der Region, insbesondere für Bitcoin-Händler in China, fungiert.

Die Entscheidung von Dragonfly Capital Partners und Paradigm, MKR zu unterstützen, kommt kurz nachdem a16z crypto, der blockkettenzentrierte Investmentzweig des legendären Risikokapitalfonds Andreessen Horowitz, MKR mit ihrem eigenen Investment unterstützt hat.

Ethereums Killer-App: DeFi

Bei diesen Investitionen und Entwicklungen sollte es nicht verwundern, dass einige DeFi als „Ethereum’s Killerapplikation“ gebrandmarkt haben.

Nach früheren Berichten aus genau diesem Outlet sagte Jon Jordan von DappRadar, einem Service, der Informationen über Blockketten verfolgt, in einem Interview zu uns