XRP könnte bald Bitcoin Circuit gegen Bitcoin fallen, warnt Analyst, da sich der Druck aufbaut

In den letzten Tagen hat Bitcoin die Altmünzen, insbesondere Ethereum und XRP, stark übertroffen. Am Mittwoch, als BTC um 8% unter der Woche gehandelt wurde, waren sowohl ETH als auch XRP – die zweit- bzw. drittgrösste Kryptowährung nach Marktkapitalisierung – seit dem wöchentlichen Open um fast 15% rückläufig und wurden unter dem Druck der BTC-Volatilität zerdrückt.

Obwohl sich die Kapitalisierung des Krypto-Währungsmarktes inzwischen wieder erholt hat, liegen die beiden genannten Altmünzen gegenüber Bitcoin immer noch eher unter dem Niveau der Woche. Händler erwarten, dass sich dieser Trend fortsetzen wird.

XRP wird Bitcoin Circuit gegen Bitcoin fallen, warnt Analyst

Laut dem beliebten Bitcoin Circuit Cryptocurrency-Händler Jacob Canfield hat das Paar XRP gegen BTC gerade die Unterstützung des 20-wöchigen einfachen gleitenden Durchschnitts verloren, nachdem es wochenlang versucht hat, ihn als Unterstützung zu halten. Er merkt an, dass er bei einem Zusammenbruch dieses Niveaus erwartet, dass der XRP/BTC „viel niedriger“ fallen wird.

Nicht nur die Tatsache, dass XRP/BTC seinen 20-wöchigen gleitenden Durchschnitt nicht halten konnte, ist ein erschütterndes Zeichen für die Bullen der Krypto-Währung.

Bitcoin Circuit Splitter

Trader Velvet bemerkte, dass er erwartet, dass die Dominanzmetrik von Bitcoin bis März, nur vier Monate entfernt, 78% erreichen wird – etwa 10% höher als das aktuelle Niveau. Er merkte an, dass es dafür wahrscheinlich ein „langsames Bluten“ in den Preisen von XRP und ETH geben wird. Diese Bemerkung ging einher mit seiner Behauptung, dass die BTC bis März 2020 20.000 $ erreichen wird, was die Altmünzen relativ niedriger machen wird.

In einem Gespräch mit Forbes bemerkte Joe DiPasquale, CEO des Kryptowährungs-Hedgefondsmanagers BitBull Capital, dass die oben genannte Altmünze wahrscheinlich noch mehr leiden wird, obwohl XRP bereits zum niedrigsten Preis seit über zwei Jahren gehandelt wird. DiPasquale bemerkte:

„XRP war in der Vergangenheit sehr empfindlich gegenüber Adoptions-bezogenen Nachrichten, die sich auf Bank- und Geldservice-Partner beziehen, da diese die größte Klientel für die Dienstleistungen von Ripple darstellen… Nun, da auch der Preis von Bitcoin unter Abwärtsdruck steht, erwarten wir, dass die Krypto-Währung aufgrund dieser Nachricht weiter sinken wird“.

Dieser Kommentar wurde in Bezug auf die Nachricht gemacht, dass MoneyGram, einer der prominentesten Partner von Ripple, den von ihm verwendeten Vermögenswert nicht tatsächlich hält oder „HODL“.

Welligkeit schließt Finanzierungsrunde ab, könnte ein Segen sein

Aber für Ripple ist noch nicht alles verloren

Laut einem Bericht von Fortune hat das Unternehmen gerade eine massive Finanzierungsrunde abgeschlossen, die das Unternehmen mit 10 Milliarden Dollar bewertet und Ripple zu einem der größten Blockkettenunternehmen auf dem Markt macht. Die Investition, die das Unternehmen mit 10 Milliarden Dollar bewertet, beträgt 200 Millionen Dollar – sie stammt von der globalen Investmentfirma Tetragon, dem japanischen Pro-XRP-Finanzkonglomerat SBI und Route 66 Ventures.

Offensichtlich werden die Mittel, obwohl sie nicht zur Finanzierung des Geschäftsbetriebs benötigt werden, dem Unternehmen eine „Bilanzflexibilität“ verleihen, da es im Jahr 2020 mehr als 150 neue Mitarbeiter einstellen und neue Überseebüros einführen will, um die genannten Mitarbeiterzugänge zu erleichtern.

Poloniex stellt ungeprüfte Bitcoin Revival Konten mit unbegrenztem Handel wieder her

In Zeiten zunehmenden Drucks auf Krypto-Unternehmen, den wachsenden Due Diligence-Anforderungen nachzukommen, hat Poloniex einen Schritt in die entgegengesetzte Richtung gemacht. Die Börse hebt die Einschränkungen für nicht verifizierte Benutzer auf, um der Kundennachfrage gerecht zu werden. Neue und laufende Konten werden Zugang zu unbegrenztem Handel und Einlagen haben.

Zugang für Bitcoin Revival E-Mail-Only-Konten

In den nächsten Monaten Bitcoin Revival werden die Girokonten der nicht verifizierten Kunden aufgetaut und auf Level 1-Konten aufgerüstet, die Plattform wurde diese Woche in einem Tweet angekündigt. Diese Nutzer werden Zugang zu unbegrenztem Spothandel und Einlagen haben, während Auszahlungen auf ein tägliches Maximum von 10.000 $ beschränkt werden. Ab sofort können alle neuen Kunden ein Konto nur mit einer E-Mail-Adresse und einem Passwort anlegen und mit dem Handel beginnen, wie Poloniex in einem Blog-Post zu diesem Thema verkündete:

Wir haben immer wieder Ihr Feedback gehört, dass Sie Poloniex nutzen wollen, ohne Ihre Identität preiszugeben. Wir wollten dies schon seit einer Weile verwirklichen und bedauern, dass es länger gedauert hat, als uns lieb ist.

Die neue Kontoebene bedeutet, dass jeder, der sich ab sofort für die Börse anmeldet, sofort mit dem Handel beginnen kann und bereits bestehende Konten von nicht verifizierten Nutzern schrittweise auf Level 1 aufgerüstet werden. „Wir wissen, wie frustrierend Ihre Erfahrung in letzter Zeit war und wir sind bemüht, dies für Sie zu verbessern“, betont Poloniex und wendet sich an seine langjährigen Kunden. „Wir bemühen uns, den Kunden das höchstmögliche Maß an Support und Sicherheit zu bieten und schätzen Ihre Geduld“, fügt die Börse hinzu und rät den Kunden, ebenfalls die Zwei-Faktor-Authentifizierung zu aktivieren.

Schwimmen gegen den Strom

Händler mit ungeprüften Konten werden einige zusätzliche Vorteile genießen. Sie können zum Beispiel an Wettbewerben teilnehmen, die Vorteile der Absteckung nutzen und Zugang zur Trollbox, dem Forum der Plattform für Händler, erhalten. Level 1-Benutzer können auch Kryptowährung mit Bankkarten kaufen. Die Börse unterstützt derzeit Dutzende von digitalen Münzen, darunter führende Währungen wie Bitcoin Core (BTC), Bitcoin Cash (BCH), Ethereum (ETH) und Litecoin (LTC) sowie neue Kryptos wie das Mimblewimble-basierte Grinsen.

Der Schritt von Poloniex erfolgt vor dem Hintergrund eines globalen Trends zur Umsetzung strengerer Know-your-Customer (KYC)- und Anti-Geldwäsche-Regeln (AML) im Krypto-Bereich, der traditionell sehr empfindlich auf Verletzungen der Privatsphäre reagiert. Regierungen auf der ganzen Welt haben strengere Vorschriften eingeführt, um die von der Financial Action Task Force (FATF) verabschiedeten Krypto-Standards und die Bestimmungen der Europäischen Fünften Anti-Geldwäscherichtlinie (AMLD5) einzuhalten.

Bitcoin Revival Metall

Diese Entwicklungen haben etablierte Plattformen in der Branche dazu gezwungen, ihre Richtlinien zu ändern, die von den Kunden detaillierte persönliche Informationen und umfangreiche Überprüfungsverfahren verlangen. Poloniex stellt nach der Trennung von Circle, die die Handelsplattform Anfang 2018 gekauft hat, den Zugang für nicht verifizierte Konten wieder her. Die ehemals in den USA ansässige Digital Asset Exchange wurde Berichten zufolge von einer asiatischen Investmentgruppe übernommen und wird nun von dem auf den Seychellen registrierten Unternehmen Polo Digital Assets Ltd. betrieben. Am 1. November hat die Plattform den Handel für Kunden mit Wohnsitz in den USA eingestellt.

Was ist Ihre Meinung über die Entscheidung von Poloniex, nicht geprüfte Konten aufzulösen? Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Schritt in der Sektion Kommentare unten.

Disclaimer: Dieser Artikel dient nur zu Informationszwecken. Er stellt weder ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf noch eine Empfehlung, Befürwortung oder Förderung von Produkten, Dienstleistungen oder Unternehmen Dritter dar. Bitcoin.com bietet keine Investitions-, Steuer-, Rechts- oder Buchhaltungsberatung an. Weder das Unternehmen noch der Autor ist direkt oder indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch oder in Verbindung mit der Nutzung von oder dem Vertrauen auf die in diesem Artikel erwähnten Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht oder angeblich verursacht wurden.